Praeventionsrat Radolfzell
Aktuelle Projekte
Stadt Radolfzell

Themen und Projekte 2016

2016 setzt der Präventionsrat bei seinen Angeboten zwei Schwerpunkte:

  1. Konkrete Hilfen für das Verhalten in kritischen Situationen: Zivilcourage ohne Eigengefährdung ist das Thema.
  2. Internet für Eltern mit Kindern: Hier werden die Fragen beantwortet "Was tun bei (Cyber)-Mobbing" und "Wie gehe ich mit der Medienutzung meiner Kinder um"

In Zusammenarbeit mit dem Seniorenrat der Stadt informiuert Armin Droth über Einbruchsprävention und das richtige Verhalten angesichts ungebetenen Besuchs.

Bürgerinnen und Bürger, die sich um Geflüchtete kümmern, will der Workshop "Hilfe für Helfer" Unterstützung und konkrete Hilfen an die Hand geben.

Das komplette Programm finden Sie hier.

Flüchtlinge und Asyl – Antworten zu den häufigsten Fragen finden Sie hier.

Aktuelle Informationen zu diesem Thema enthält auch der mediendienst-integration.

Daneben unterstützt der Präventionsrat gemeinsam mit dem Jugendgemeinderat und den Stadtwerken Radolfzell ein Graffiti-Projekt. Künstler gestalten dabei Trafohäuschen und ähnliche Zweckbauten der Stadtwerke im Stadtgebiet.

Mängelscheck liegt bereit

In vielen Geschäften, im Bürgerbüro und in den Ortsverwaltungen liegen die „Mängelschecks“ aus. Jeder kann diese ausgefüllt beim Bürgerbüro im Rathaus und den Ortsverwaltungen abgeben, mailen oder faxen.

Der elektronische Mängelscheck liegt hier bereit.

2015 wurde die Umfrage zum Sicherheitsempfinden in Radolfzell wiederholt. Die Ergebnisse können Sie hier als PDF-Datei herunterladen.
Ergebnisse PDF Bürgerumfrage 2015